Bildleiste

Gesundheit

Wenn Sie glauben, dass ich eigentlich ein ganz schön eingebildetes Kerlchen bin und außer einer hübschen Schale nichts zu bieten habe, dann haben Sie sich aber mal richtig getäuscht. Auf meine Schale bin ich zwar besonders stolz - und das zu Recht - aber ich habe auch noch etwas drunter!
Ich bestehe zu 85% aus Wasser, enthalte kaum Eiweiß und Fett, habe dafür aber jede Menge gesunde Inhaltsstoffe, die ich Ihnen hier gerne zeigen möchte.

 

In 100 Gramm von mir sind beispielsweise ...

  • Etwa 12 Gramm Kohlenhydrate, wobei das günstige Verhältnis von Frucht- zu Traubenzucker mich auch für Diabetiker ausgesprochen verträglich macht.
  • Bis zu 2,3 Gramm Pektin und Zellulose, welche Ihnen als wertvolle Ballaststoffe nicht nur bei der Verdauung von mir helfen. Pektin bietet Ihnen nämlich auch seine Dienste zur Abfuhr von "Giftmüll" und zur Senkung des Cholesterinspiegels an.
  • Zwischen 5 und 35 Milligramm Vitamin C. Dieses Vitamin trage ich gerne ein wenig nach außen, nämlich in meiner Schale. Sie sollten also meine hübsche Haut nicht leichtfertig entfernen, sondern mit besonderem Genuß verzehren - es wird Ihnen gut bekommen.
  • Mit etwa 0,5 Milligramm Tocopherol oder auch Vitamin E sind etwa 5% Ihres Tagesbedarfs an diesem Vitamin gedeckt. Außerdem liefere ich auch die gesamte Kollektion an B-Vitaminen, und die kommen ja bekanntlich nie außer Mode.
  • 100 bis 180 Milligramm Kalium und viele andere wertvolle Mineralstoffe wie zum Beispiel Phosphor, Calcium, Magnesium oder Eisen, die Sie dringend brauchen, auch wenn Sie kein Hochleistungsathlet sind.

Neben diesen und vielen hier nicht aufgeführten Inhaltsstoffen ...

... gibt es da noch welche, auf die ich eigentlich auch besonders stolz bin, und die ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchte. In mir stecken zwischen 4 und 12 Prozent Fruchtsäure, wobei die Äpfelsäure die Mehrheit hält. Fruchtsäuren sind wertvolle Helfer beim Senken des Harnsäurespiegels im Blut und damit eine glänzende Therapieunterstützung bei Gicht oder Rheuma. Außerdem sind sie verdauungsfördernd und antibakteriell, zwei Effekte auf die Sie nicht verzichten sollten.

 

Die hübsche Farbe ...

... in meiner Schale kommt von verschiedenen Carotenoiden, die als Vitamin A-Vorläufer auch Ihnen einen guten Teint machen und außerdem noch einen guten Durchblick verschaffen. Zusammen mit den ebenfalls reichlich in mir vorhandenen Phenolen und Gerbstoffe haben sie auch auf Ihr inneres Wohlbefinden eine höchst positive Wirkung. Über eine reinigende und erweiternde Wirkung auf die Blutgefäße beugen sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, kurbeln Ihr Immunsystem an und mindern somit auch das Krebsrisiko.

Eigentlich könnte ich Ihnen jetzt noch stundenlang erzählen, warum ich Ihnen so wertvoll bin, aber ich denke, Sie haben verstanden, dass Sie nicht nur wegen meines guten Geschmacks nie auf mich verzichten sollten oder wie meine Verwandtschaft von der Insel zu sagen pflegt:

“An apple a day keeps the doctor away!”

 

 

Informationen zur Geschichte des Apfels

Informationen zum Anbau von Äpfeln

Informationen zur Sortenkunde

Schulfrucht-BW